TA Lärm auch für Freiluftbereiche sogenannter gemischter Gaststätten  0

Die TA Lärm erfasst die Freiluftbereiche sog. gemischter, sowohl auf einen Innen- als auch einen Außenbetrieb ausgerichteter Gaststätten nicht unmittelbar.

Dennoch kann die TA Lärm als Orientierungshilfe herangezogen werden. Unabhängig davon bedarf es einer konkreteren Einzelfallbeurteilung, anhand derer die besondere Lästigkeit und fehlende Steuerbarkeit des von einer Außengastronomie ausgehenden Lärms im Einzelfall angemessen berücksichtigt wird (IBRRS 2020, 1746; BauGB § 34 Abs. 2; BauNVO § 4 Abs. 1, § 15 Abs. 1 Satz 2; OVG Sachsen-Anhalt, Beschluss vom 25.05.2020 – 2 L 71/19
vorhergehend: VG Magdeburg, 21.05.2019 – 4 A 759/17).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.