Nicht genehmigter Schornstein ist zu entfernen  0

Der Anspruch auf Beseitigung einer baulichen Veränderung ist in § 1004 Abs. 1 BGB, §§ 14 Nr. 1, 15 Abs. 3, 22 Abs. 1 WEG geregelt. Es handelt es sich um einen von jedem Eigentümer durchsetzbaren Individualanspruch.

Bei der Anbringung einer Entlüftungsanlage an der Fassade und auf dem Dach handelt es sich um einen Eingriff in die Gebäudesubstanz (IBRRS 2019, 4006; BGB §§ 1331571004; WEG §§ 1422 Abs. 1; LG Aurich, Beschluss vom 08.02.2019 – 1 S 89/18; vorhergehend:
AG Oldenburg, 31.05.2018 – 10 C 22/16 WEG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.