Kinderlärm von einem Bolzplatz, kein Grund für eine Mietminderung  0

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Grundsatz “Kinderlärm ist kein Lärm” auch zwischen Mietern und ihren Vermietern gilt. Kinderlärm von einem Bolzplatz ist daher kein Grund für eine Mietminderung.

 

Im konkreten  Fall muss allerdings geprüft werden, ob die angeblichen Ruhestörungen tatsächlich von Kindern herrührten, oder von Jugendlichen, die sich unberechtigt auf dem Bolzplatz aufhielten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.